Schlagwort-Archiv: Bodenökologie

DREI BILDER

WIR ZITIEREN DR. HELMER SCHACK-KIRCHNER UND PETER HARTMANN IM ANKÜNDIGUNGS­TEXT DES EXKURSIONSBEITRAGES DER FVA UND DER PROFESSUR FÜR BODENÖKOLOGIE DER UNI FREIBURG ZUR KWF-TAGUNG IN RODING:

“UND NICHT ZULETZT IST DIE ÄSTHETIK EINER RÜCKEGASSE
SICHERLICH EINE REIN SUBJEKTIVE FRAGE“ …
IST SIE DAS?

DREI BILDER  ZUM TECHNIKEINSATZ BEI DER HOLZENTNAHME IN WÜSTENROT

da ist etwas was ich sehe, was ich empfinde, was ich kommuniziere

 

Erstes Bild: Lucio Fontana`s Concetto Spanziale (Raumkonzept) Zweites Bild: „Gasse“ im Wald bei Wüstenrot Drittes Bild: Aus der Schülerzeitung der Leonhard-Wagner-Schule Schwabmünchen

.

 

DREI BILDER weiterlesen

Wider besseres Wissen …zum Ankündigungstext von Prof.Schack-Kirchner, Uni Freiburg

Auf die Ankündigung eines Beitrags von Prof. Schack-Kirchner im Rahmen der KWF- Tagung 2016 in Roding
ein Beitrag von Lutz Fähser:
Hier weiterlesen

Professor Bodenlos …
ein Beitrag von Karl-Friedrich Weber
Hier weiterlesen

und die Korrespondenz mit Herrn Schack-Kirchner:
Hier weiterlesen

HINTERGRUND ist hier die von Prof. Schack-Kirchner verfasste Ankündigung eines Fachexkursionsbildes im Rahmen der KWF- Tagung 2016 in Roding.
http://www.kwf-tagung.org/kwf-tagung/fachexkursion/programm-2016/4-1-4-rueckegassen.html

Korrespondenz mit Herrn von Wilpert

Sehr geehrter Herr Dr. von Wilpert,

in der Zwischenzeit glauben wir, dass Sie unser Anliegen, zu einer Verbesserung des Bodenschutzes im Schönbuch beitragen zu wollen nicht genügend ernst nehmen. Sie fordern in Ihrem jüngsten Schreiben eine paritätische Auswahl der Schadorte und wissen dabei genau, dass sich das Problem der Schäden ortsgebunden, besonders auf befahrungsempfindlichen Böden darstellt. Zur Begründung führen Sie an, dass wir mit einer alleinigen Auswahl der Orte das Thema dominieren würden. Sie seien in Sorge, dass wesentliche Teile des Problems nicht zur Sprache kämen.

Korrespondenz mit Herrn von Wilpert weiterlesen