Artikel in der Kreiszeitung Böblingen

Liebe Freunde der Initiative “Waldkritik”,

heute ist in der Kreiszeitung Böblingen ein Artikel über unser Anliegen, etwas hinsichtlich eines effektiven Waldbodenschutzes im Schönbuch zu tun, erschienen.

Artikel in der Kreiszeitung Böblingen weiterlesen

Neues vom Landratsamt Böblingen

Liebe Freunde der Inititiave „Waldkritik“,

wie anderen offiziellen Stellen auch, haben wir unser „Bodenschutzkonzept“ Herrn Landrat Bernhard, vom Landratsamt Böblingen zugeschickt.
Am 18.  August 2015 haben wir von Herrn Martin Wuttke, Erster Landesbeamter und stellvertretender Landrat beim Landratsamt Böblingen, eine Antwort erhalten, die wir ausdrücklich NICHT auf unserer Webseite veröffentlichen dürfen.

Neues vom Landratsamt Böblingen weiterlesen

Adressaten unseres Bodenschutzkonzepts

Liebe Freunde der Initiative „Waldkritik“,

um möglichst maximale Transparenz, die wir grundsätzlich für sinnvoll und notwendig halten, herzustellen, haben wir uns entschlossen, hier fortlaufend die gesamte Liste der Adressaten, an die wir unser Bodenschutzkonzept verschickt haben, zu veröffentlichen. Im Moment haben wir das Konzept an 80 Personen und Organisationen verschickt, z.B. haben wir es an den Minister für den ländlichen Raum, Herrn Minister Alexander Bonde, Abgeordnete des Landtages und des Bundestages, Mitarbeiter der Forstverwaltung, WissenschaftlerInnen, Landräte, BürgermeisterInnen, Damen und Herren des Gemeinderates der Schönbuchanrainergemeinden, an die Zertifizierer, an Pressedienste, Verbände und Naturschutzverbände mit der Bitte um Berichte, Stellungnahmen, Veröffentlichungen verschickt.

Das Bodenschutzkonzept für den Schönbuch haben wir mit einem Begleitschreiben, einem Erläuterungstext, der Kurzfassung der Disserationsschrift von Herrn Prof. Schäffer, FHS für Forstwirtschaft Rottenburg und einer Kurzfassung des Kolloquiumbeitrags von Prof. Matthies, TU München versendet:

  1. MINISTERIUM FÜR DEN LÄNDLICHEN RAUM HERR MINISTER ALEXANDER BONDE
  2. LANDTAGSABGEORDNETER DER CDU, WAHLKREIS BÖBLINGEN, HERR PAUL NEMETH
  3. LANDTAGSABGEORDNETE DER CDU, WAHLKREIS LEONBERG, FRAU SABINE KURTZ
  4. LANDTAGSABGEORDNETER DER CDU, WAHLKREIS REUTLINGEN, HERR DIETER HILLEBRAND
  5. LANDTAGSABGEORDNETER DER CDU, WAHLKREIS ESSLINGEN, HERR ANDREAS DEUSCHLE
  6. LANDTAGSABGEORDNETE DER SPD, WAHLKREIS BÖBLINGEN, HERR FLORIAN WAHL
  7. LANDTAGSABGEORDNETER DER SPD, WAHLKREIS REUTLINGEN, HERR MINISTER DR.NILS SCHMID
  8. LANDTAGSABGEORDNETER DER SPD, WAHLKREIS ESSLINGEN, HERR WOLFGANG DREXLER
  9. LANDTAGSABGEORDNETER DER GRÜNEN, WAHLKREIS LEONBERG HERR DR.MURSCHEL
  10. LANDTAGSABGEORDNETER DER GRÜNEN, WAHLKREIS TÜBINGEN HERR LEDE-ABAL
  11. LANDTAGSABGEORDNETER DER GRÜNEN, WAHLKREIS REUTLINGEN, HERR THOMAS PORESKI
  12. LANDTAGSABGEORDNETER DER GRÜNEN, WAHLKREIS ESSLINGEN, FRAU ANDREA LINDLOHR
  13. BUNDESTAGSABGEORDNETE DER SPD, FRAU RITA SCHWARZELÜHR-SUTTER
  14. MINISTERIUM FÜR DEN LÄNDLICHEN RAUM, HERR KARL-HEINZ LIEBER
  15. RP TÜBINGEN, FORSTPRÄSIDENT HERR MARTIN STRITTMATTER
  16. UNTERE FORSTBEHÖRDE TÜ, HERR GRAF VON BÜLOW
  17. UNTERE FORSTBEHÖRDE BB, HERR REINHOLD KRATZER
  18. UNTERE FORSTBEHÖRDE ES, HERR ANTON WATZEK
  19. UNTERE FORSTBEHÖRDE RT, HERR WERNER GAMERDINGER
  20. FORSTLICHE VERSUCHSANSTALT FREIBURG, HERR PROF.DR. KLAUS WILPERT
  21. UNIVERSITÄT KIEL, HERR PROF.PROF.HC DR.DR.HC RAINER HORN
  22. UNIVERSITÄT TÜBINGEN, HERR PROF.DR. THOMAS SCHOLTEN
  23. UNIVERSITÄT TÜBINGEN, HERR DR.JOACHIM EBERLE
  24. UNIVERSITÄT OSNABRÜCK, FRAU PROF.DR. GABRIELE BROLL
  25. FHS FÜR FORSTWIRTSCHAFT ROTTENBURG, HERR PROF.DR.JÜRGEN SCHÄFFER
  26. UMWELTBEAUFTRAGTER DER EV.LANDESKIRCHE, HERR KLAUS-PETER KOCH
  27. UMWELTBEAUFTRAGTER DER DIÖZESE, ROTTENBURG-STUTTGART HERR STEFAN SCHNEIDER
  28. LANDKREIS TÜBINGEN, HERR LANDRAT JOACHIM WALTER
  29. LANDKREIS BÖBLINGEN, HERR LANDRAT ROLAND BERNHARD
  30. LANDKREIS REUTLINGEN,HERR LANDRAT THOMAS REUMANN
  31. LANDRAT ESSLINGEN HERR LANDRAT HEINZ EININGER
  32. STADT HERRENBERG, HERRN OB SPRIßLER UND DAMEN UND HERREN DES GEMEINDERATES
  33. GEMEINDE AMMERBUCH, FRAU BÜRGERMEISTERIN HALM UND DAMEN UND HERREN DES GEMEINDERATES
  34. GEMEINDE NUFRINGEN, FRAU BÜRGERMEISTERIN ULRIKE BINNINGER UND DAMEN UND HERREN DES GEMEINDERATES
  35. GEMEINDE HILDRIZHAUSEN, HERR BÜRGERMEISTER MATTHIAS SCHÖCK UND DAMEN UND HERREN DES GEMEINDERATES
  36. GEMEINDE EHNINGEN, HERR BÜRGERMEISTER CLAUS UNGER UND DAMEN UND HERREN DES GEMEINDERATES
  37. GEMEINDE ALTDORF, HERR BÜRGERMEISTER ERWIN HELLER UND DAMEN UND HERREN DES GEMEINDERATES
  38. STADT HOLZGERLINGEN, HERR BÜRGERMEISTER WILFRIED DÖLKER UND DAMEN UND HERREN DES GEMEINDERATES
  39. STADT BÖBLINGEN, HERR OBERBÜRGERMEISTER WOLFGANG LÜTZNER UND DAMEN UND HERREN DES GEMEINDERATES
  40. GEMEINDE WEIL IM SCHÖNBUCH, HERR BÜRGERMEISTER WOLFGANG LAHL UND DAMEN UND HERREN DES GEMEINDERATES
  41. GEMEINDE SCHÖNAICH , HERR BÜRGERMEISTER TOBIAS HEIZMANN UND DAMEN UND HERREN DES GEMEIDERATES
  42. GEMEINDE DETTENHAUSEN, HERR BÜRGERMEISTER THOMAS ENGESSER UND DAMEN UND HERREN DES GEMEINDERATES
  43. GEMEINDE STEINENBRONN, HERR BÜRGERMEISTER JOHANN SINGER UND DAMEN UND HERREN DES GEMEINDERATES
  44. STADT WALDENBUCH, HERR BÜRGERMEISTER MICHAEL LUTZ UND DAMEN UND HERREN DES GEMEINDERATES
  45. STADT TÜBINGEN, HERR OBERBÜRGERMEISTER BORIS PALMER UND DAMEN UND HERREN DES GEMEINDERATES
  46. GEMEINDE PLIEZHAUSEN, HERR BÜGERMEISTER CHRISTOF DOLD UND DAMEN UND HERREN DES GEMEINDERATES
  47. GEMEINDE KIRCHENTELLINSFURT, HERR BÜRGERMEISTER BERND HAUG UND DAMEN UND HERREN DES GEMEINDERATES
  48. GEMEINDE WALDDORF-HÄSLACH, FRAU BÜRGERMEISTERIN SILKE HÖFLINGER UND DAMEN UND HERREN DES GEMEINDERATES
  49. GEMEINDE SCHLAITDORF, HERR BÜRGERMEISTER DIETMAR EDELMANN UND DAMEN UND HERREN DES GEMEINDERATES
  50. GEMEINDE ALTENRIED, HERR BÜRGERMEISTER BERND MÜLLER UND DAMEN UND HERREN DES GEMEINDERATES
  51. STADT AICHTAL, HERR BÜRGERMEISTER LORENZ KRUß UND DAMEN UND HERREN DES GEMEINDERATES
  52. STADT FILDERSTADT, FRAU OBERBÜRGERMEISTERIN GABRIELE DÖNIG-POPPENSIEKER UND DAMEN UND HERREN DES GEMEINDERATES
  53. STADT LEINFELDEN-ECHTERDINGEN, HERR OBERBÜRGERMEISTER ROLAND KLENK UND DAMEN UND HERREN DES GEMEINDERATES
  54. FSC- DEUTSCHLAND, HERR ELMAR SEIZINGER
  55. FSC- DEUTSCHLAND, HERR LUTZ FÄHSER
  56. LGA INTERCERT, HERR JOBST DÜSTERSIEK
  57. DIN CERTCO, HERR RAIMUND KALTENMORGEN
  58. PEFC, HERR PROF.DR. ANDREAS W.BITTER
  59. GÜTEGEMEINSCHFT WALD-UND LANDSCHAFTSPFLEGE, HERR KLAUS WIEGAND
  60. STUTTGARTER ZEITUNG, FRAU KOCH-WIDMANN
  61. SÜDWESTPRESSE TÜBINGEN, HERR MARIO BEISSWENGER
  62. GÄUBOTE HERRENBERG, FRAU ESTHER ELBERS
  63. KREISZEITUNG BÖBLINGEN, HERR HELMUT SCHILLING
  64. HOLZZENTRALBLATT, HERR DR. MICHAEL ISSLEIB
  65. AFZ-DER WALD, HERR MARTIN STEINFATH
  66. IG BAU, FORSTLICHE MITTEILUNGEN, HERR HARTMUT BRÜGEL
  67. GABLENBERGER KLAUS-BLOG, HERR KLAUS RAU
  68. BUND DEUTSCHER FORSTLEUTE, FRAU INES VON KELLER
  69. BUND DEUTSCHER FORSTLEUTE, REDAKTION
  70. DEUTSCHER FORSTVEREIN, HERR MARCUS KÜHLING
  71. ÖKOLOGISCHER JAGDVEBAND, FRAU ELISABETH EMMERT
  72. ARBEITSGEMINSCHAFT NATURGEMÄSSE WALDWIRTSCHAFT, HERR HANS VON DER GOLTZ
  73. BUND BADEN-WÜRTTEMBERG, HERR WALTER TREFZ
  74. BUND NECKAR-ALB, FRAU BARBARA LUPP
  75. NABU BADEN-WÜRTTEMBERG, HERR JOHANNES ENSSLE
  76. NABU DEUTSCHLAND, HERR STEFAN ADLER
  77. LANDESNATURSCHUTZVERBAND BADEN-WÜRTTEMBERG, FRAU DR.TRUBE
  78. WALDKRITIKER, HERR FRANZ JOSEF ADRIAN
  79. GUTACHTER, HERR NORBERT PANEK
  80. KOORDINATOR BIOENERGIE UND WALD, HERR LÁZLÓ MARÁZ
  81. UNIVERSITÄT FREIBURG, HERR PROF.DR.BAUHUS
  82. LANDTAGSABGEORDNETE DER SPD, WAHLKREIS TÜBINGEN, FRAU RITA HALLER-HAID
  83. STADT SINDELFINGEN, HERR OBERBÜRGERMEISTER DR.VÖHRINGER, DAMEN UND HERREN DES GEMEINDERATES
  84. GEMEINDE GÄRTRINGEN, HERRN BÜRGERMEISTER RIESCH UND DAMEN UND HERREN DES GEMEINDERATES
  85. NATURWISSENSCHAFTLICHER VEREIN FÜR SCHWABEN E.V., FRAU BIRGIT KOPP
  86. BUNDESVERBAND BERUFLICHER NATURSCHUTZ E.V.- REGIONALGRUPPE BW, FRAU RENATE KÜBLER
  87. NATURSCHUTZZENTRUM SÜDSCHWARZWALD
  88. HEINZ SIELMANN STIFTUNG
  89. STIFTUNG UNTERNEHMEN WALD, HERR JAN MUNTENDORF
  90. SWR, HERR INTENDANT PETER BOUDGOUST
  91. BUNDESMINISTERIUM FÜR ERNÄHRUNG UND LANDWIRTSCHAFT, PROJEKTBÜRO WALDKULTURERBE, NACHHALTIGKEIT IN DER WALDBEWIRTSCHAFTUNG
  92. AG WALD BADEN-WÜRTTEMBERG, HERR DIETMAR HELLMANN
  93. BUNDESAMT FÜR NATURSCHUTZ, PRÄSIDENTIN FRAU PROF.DR. BEATE JESSEL
  94. BUNDESMINISTERIUM FÜR UMWELT, NATURSCHUTZ , BAU UND REAKTORSICHERHEIT, FRAU MINISTERIN DR. BARBARA HENDRICKS
  95. BUND BADEN-WÜRTTEMBERG, AG WALD, HERR GERHARD MALUCK
  96. BUNDESVERBAND BODEN, HERR PROF.DR.DR. BERNDT –MICHAEL WILKE
  97. BUND, ARBEITSKREIS BODENSCHUTZ-ALTLASTEN, HERR INGO VALENTIN
  98. EUROOPEAN LAND AND SOIL ALLIANCE, FRAU UTA MÄHLMANN
  99. DEUTSCHER NATURSCHUTZRING, HERR MARKUS KUTZKER